Sven Taddickens ("Gleissendes Glück", "12 Meter ohne Kopf") neuer Film „Das schönste Paar“ ist ein sensibles wie mitreißend erzähltes Liebesdrama. Die beiden Lehrer Liv (Luise Heyer) und Malte (Maximilian Brückner) sind ein glückliches Paar, das seinen romantischen Sommerurlaub auf einer Mittelmeerinsel genießt. Als ein plötzlicher Überfall durch drei Jugendliche in einen sexuellen Übergriff mündet, wird ihr bisheriges Leben aus der Bahn geworfen.

Zwei Jahre später. Das Paar hat an seiner Beziehung festgehalten und erstaunliche Stärke im Umgang mit dem traumatischen Erlebnis bewiesen. Doch dann begegnet Malte zufällig ihrem Peiniger. Getrieben von der Sehnsucht nach Gerechtigkeit, nimmt er die Verfolgung des Täters auf und setzt damit die gerade zurückgewonnene Stärke, vor allem aber das Vertrauen und die Liebe von Liv aufs Spiel.

Für die Rolle der Liv ist Louise Heyer für den Deutschen Filmpreis 2019 nominiert. Bei einer Vorpremiere am Sonntag, 28. April um 16:30 Uhr, wird Regisseur Sven Taddicken zu Gast im Universum Filmtheater sein.

Der Eintritt für die Filmvorführung „Das schönste Paar“ beträgt 8,50 Euro, ermäßigt 7,50 Euro. Karten sind an der Kinokasse oder online unter www.universum-filmtheater.de/programm-tickets-reservierung erhältlich. Mehr Informationen zum Film gibt es auf https://www.koryphaeenfilm.de/de/projekte/, der Trailer ist bei YouTube zu finden.

Quelle: Pressemitteilung. Bildnachweis: KORYPHÄEN FILM GMBH.

Copyright und Infos


Location: Universum Kino (BS)
Autor / Credits: Falk / PM


Facebook-Channel

Hat Dir dieser Artikel gefallen? Wenn ja freuen wir uns über deinen Kommentar. Wenn du auch in Zukunft keine wichtigen Neuigkeiten verpassen möchtest, werde Fan unseres Channels bei Facebook!