Louie und Band mit der September SolitudeGalerie

16.09.2021, Wolters Applaus Garten (BS). Nachdem der sich der Regen pünktlich zum Beginn der Veranstaltung verzogen hatte, freuten sich die Gäste auf einen entspannten Abend. Erstmalig und exklusive im Wolters Applaus Garten präsentierte Louie sein Programm „September Solitude“, wobei Solitude in diesem Fall für positive Einsamkeit steht. Einsam war hier heute Abend zum Glück niemand, die Vorstellung war sehr gut besucht. Mit lauten Pfiffen und Jubelrufen wurden Louie und Band auf der Bühne begrüßt. Bereits beim dritten Song hatten sie die Menge so sehr in ihren Bann gezogen, daß zu „Lovers in a dangerous time“ mitgeklatscht wurde, bis die Hände schmerzten. Dann wurden die Stücke etwas ruhiger, einzig für die erhobenen Feuerzeuge war es noch zu hell. Angekündigt war ein sehr persönlicher und abwechslungsreicher Liederabend und alle Erwartungen daran wurden weit übertroffen. Die Stücke waren mal rockig, mal Balladen. „Somebody like you“, vielen im Publikum bekannt aus „Fluch der Oker“, wurde abgelöst von „Jolene“. Und weiter ging es, es folgte Hit auf Hit. Bei „Material Girl“ wurde mitgesungen, mitgeklatscht und an den Plätzen getanzt. „The Sun Always Shines on TV“ war eigentlich als Abschluss für diesen Abend geplant. Aber natürlich wollte das Publikum nicht ohne Zugabe gehen. Nach vier weiteren Liedern war mit „Purple Rain“ endgültig Schluß. Ein zauberhafter Abend, mit einem wundervollen Sänger und einer tollen Band, ging viel zu schnell zu Ende. Fotograf: Jürgen Pluschke / Farbtiefe